Loading...

Landwirtschaft

Medium
Die Währung in The Gambia: 100 Dalasi

The Gambia verfügt über keinerlei Bodenschätze, die Grundlage der gambischen Wirtschaft ist die Landwirtschaft. Hauptexportprodukt ist die Erdnuss. Daneben werden auch Grundnahrungsmittel wie Hirse und Reis für die Eigenversorgung angebaut. Auch Baumwolle und Fisch werden exportiert. Seit einigen Jahren spielt der Tourismus eine zunehmende Rolle für die gambische Wirtschaft. Er ist nicht nur die zweitwichtigste Devisenquelle, sondern schafft auch Arbeitsplätze für die einheimische Bevölkerung. Das Land zählt mit einem Bruttoinlandprodukt von ca. 1.460 Euro pro Einwohner zu den ärmsten Ländern der Welt. Der Dalasi (GMD) ist seit 1971 die offizielle Währung. Die Umrechnung zum Euro beträgt gegenwärtig 1:38 (Juli 2010).

Gesundheit

Medium
Eine Arztpraxis

Trotz intensiver Bemühungen des Staates in den letzten Jahren ist die ärztliche Versorgung gering. Gegenwärtig kommen auf 12.000 Einwohner ein Arzt. Auf dem Land beträgt der Weg zum Arzt oft mehr als 20 km. Größere Krankenhäuser sind nur in den Ballungszentren vorhanden. Erfolgreiche Programme zur Aidsbekämpfung sorgten u. a. dafür, dass die Erkrankungsrate rückläufig ist. Sie ist im Vergleich zum schwarzafrikanischen Durchschnitt deutlich niedriger.