Loading...

8. Gambischer Abend in Amberg

Bereits das achte Mal fand im Pfarrsaal Ammersricht der Gambische Abend des Vereins statt. Bereits seit Wochen war das Fest ausverkauft und mehr als 150 Gäste folgten der Einladung von Socialis for The Gambia e.V. Nicht nur Vergnügen und Gaumenfreuden standen auf dem Programm, sondern auch umfassende Informationen über das Schulprojekt, Ausbildungsprojekt Brufut und das neu geplante Projekt in Sintet.

Vorsitzender Manfred Weigl berichtete über die Entwicklungen des Vereins im letzten Jahr und über die vergangene Gruppenreise vom September 2010. Bürgermeister Dotzler aus Gebenbach dankte dem Verein für seine tolle Entwicklungshilfearbeit in Westafrika. Auch Lamin Sowe, ein Vertreter des Landes Gambia, lobte die hervorragende Arbeit in seinem Heimatland und dankte dem Verein auch im Namen der einheimischen Bevölkerung.

Auf dem Buffet standen Spezialitäten wie Fisch Yassa (Fisch auf Zwiebelbett), Suusee Sinkalo (Hähnchen auf afrikanischem Gemüse) oder Lampoo Domoda (Lamm in Erdnusssoße). Dazu gab es wahlweise Reis, Couscous, Yam oder Tappalappa.

Es folgte ein Erlebnisbericht der Ministranten Ammersricht über die Erlebnisse der Gruppenreise an der sie selbst teilnahmen. Sie berichteten über die tolle Arbeit des Vereins und wie das Sternsingergeld direkt vor Ort eingesetzt wurde. Mit einer Modenschau und einer kleinen afrikanischen Hochzeitszeremonie wurden die Gäste endgültig in den Bann Afrikas gezogen.

Dr. Siebenbürger, Vorsitzender der Projekthilfe Dr. Luppa, erzählte von der geplanten gemeinsamen Kinoveranstaltung am 30.01.2011 im Ringkino Amberg. Dort wird es ebenfalls ein kleines afrikanisches Buffet geben, wie auch einen Bazar. Gezeigt wird ein Film aus dem typischen Leben in Afrika.